Hospiz mit Kindern, Jugendlichen und Familien – Angebote in Berlin

 

Sie kennen weitere Angebote, die in diese Liste gehören?
Schreiben Sie uns: hpv@hospiz-berlin.de

Eine Haftung oder Garantie für die Vollständigkeit der aufgelisteten Angebote kann nicht übernommen werden.

Angebot Kurzbeschreibung
Letzte Hilfe Kurse für Kids Letzte Hilfe Kurse für Kids und Teens bieten altersgerechte Informationen und Austausch, um Ängste zu reduzieren, Sicherheit zu gewinnen und gesellschaftliches Engagement zu fördern.
Kinderschutzengel e.V. Der Verein Kinderschutzengel e.V. aus Berlin hat es sich zur Aufgabe gemacht schwer- und chronisch kranke sowie behinderte Kinder und Jugendliche und ihre Familien bundesweit zu unterstützen.
Kinderträume e.V. Der Verein hat zum Ziel, lebensbedrohlich erkrankten Kindern und Jugendlichen durch die Verwirklichung ihrer sehnlichsten Wünsche und Träume neue Kraft und neuen Lebensmut zu schenken.
Doch etwas bleibt Chatangebot für trauernde Jugendliche, (bundesweit)
Trauerzeit Waisenhilfe Berlin e.V. Nach dem plötzlichen und vorzeitigen Tod (z.B. nach plötzlichem Herzversagen, Krebs, Suizid, Unfall) eines nahen stehenden Menschen begleitet TrauerZeit Waisenhilfe Berlin e.V.
Für junge Familien und insbesondere Kinder und Jugendliche: Trauergruppen (nach dem Tod eines Elternteils) für Kinder und Jugendliche, Einzeltermine und kreative Trauerbegleitung, Mobile Trauerbegleitung, Krisenintervention und Beratung für Familien, Familiengespräche und Elternberatung
Young Carer Windschatten Berlin Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche mit schwer kranken Familienmitgliedern. Auch Eltern bekommen hier Unterstützung. Ein Ort zum Durchatmen und Kraft tanken, aber auch zum Spaß haben und Kennenlernen von Gleichaltrigen, denen es ähnlich geht. Die Ernst Freiberger—Stiftung finanziert im Einzelfall Dienstleistungen, Aktivitäten oder kleine Anschaffungen, die diese Young Carer entlasten, unterstützen und ein kindgerechtes Leben ermöglichen.
Berliner Arbeitskreis Geschwisterkinder Vernetzung von Angeboten für die Thematik der Geschwisterkinder in Berlin sowie eine auf die Bedürfnisse der Geschwisterkinder ausgerichtete Vermittlung eines entsprechenden Angebotes. Unter Rubrik Anbieter und Angebote sind diverse Angebote zu sehen.
Trauerpädagogin Antje Muth Begleitung von Kita- und Schulteams im Trauerfall, Weiterbildungen für Pädagogen in Berlin u. Brandenburg, Begleitung von Teams im Trauerfall und bei Abschieden
Sarggeschichten

direkt zu den Filmen

Kostenlose Kurzfilme über das Sterben, über Abschiednehmen und Beerdigen und über Trauern und Erinnern. Die Sarggeschichten können Gedankenanstöße sein für Zwischendurch oder als Impulse und Bildungsangebote für Kitas, Schulen, Jugendclubs verwendet werden.
Kinderhilfe e.V. Hilfe für krebs- und schwerkranke Kinder:  Beratung, Trauerarbeit, Erholungsreisen, Geschwisterarbeit, Elterncafé
Stephanus Ambulanter Kinderhospizdienst
Kindertrauergruppe für 5-11 Jahre und eine Jugendtrauergruppe für Jugendliche von 12-17 Jahren. Parallel finden für die Eltern Elterntrauergruppen statt geleitet durch ausgebildete TrauerbegleiterInnen. Die Kinder- und Jugendtrauergruppen werden durch eine speziell geschulte Hauptamtliche geleitet und durch speziell geschulte Ehrenamtliche unterstützt. Schulungen in Kitas und Schulen Teams, die sich mit einer solchen Situation konfrontiert sehen.
Diakonie Hospiz Wannsee Bildungsarbeit in Kirchlichen Gruppen und an Schulen auf Nachfrage
Palliativberatungs- und Hospizdienst Horizont Begleitung von trauernden Kindern und Jugendlichen, Trauergespräche nach Terminvereinbarung an.
„Hospiz mit Kids“ Angebot an Kitas: präventiver Ansatz: Möglichkeiten, wie Kinder zu einem angstfreien Umgang mit Tod und Trauer finden und das Team in einer pädagogischen Institution Sicherheit im Umgang mit trauernden Kindern und Eltern gewinnen kann.
Zentrale Anlaufstelle Hospiz Die ZAH informiert und berät über mögliche Angebote und vermittelt Ratsuchende bei Bedarf an die passgenaue Stelle
Fachstelle Menschenkind Wir sind eine senatsgeförderte Fachstelle, mit der Aufgabe Netzwerke für die Versorgung von chronisch kranken und pflegebedürftigen Kindern und deren Familien in Berlin konzeptionell zu entwickeln, zu initiieren und zu unterstützen.

Wir initiieren Arbeitskreise, Netzwerke und Fortbildungsveranstaltungen, um Fachkräfte in ihrer Arbeit zu unterstützen und Professionelle untereinander sowie Ehrenamtliche und Familien miteinander ins Gespräch zu bringen.

Bei uns fließen relevante Informationen über das Versorgungssystem in Berlin zusammen. Dieses Wissen kann über das Informationsportal www.kinderversorgungsnetz-berlin.de abgerufen werden.

Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. Kinderhospiz- und Familienbesuchsdienst Gruppen für trauernde Jugendliche; eine ist gemischt und eine ausschließlich für junge Frauen
Gemeinschaftshospiz Christophorus Einzelgespräche mit Kinder- Jugendlichen und Familienmitgliedern im häuslichen Bereich.

Trauergruppen für Kinder von 6-12 Jahren

Trauergruppen für Jugendliche von 13-18 Jahren

Begleitung von Abschied nehmenden Kindern und Jugendlichen

Projekt Denk-Mal – Björn-Schulz-Stiftung Angebot für Schulen, regt Kinder an, aktiv über Verstorbene und die Erinnerungen an sie nachzudenken und diesen ein Denkmal zu gestalten. Ziel ist es, Schulkindern im Alter von 8 bis 12 Jahren in einem Gruppenkontext (Schulklasse) die Auseinandersetzung mit der Vergänglichkeit und trauerbezogenen Gefühlen zu ermöglichen.
Frag Oskar.de Angebote für Familien mit einem unheilbar kranken Kind: Sorgentelefon, Sorgenmail, Meet & Talk, Sprechstunde für sozialrechtliche Fragen