Einführung in die Trauerbegleitung

Einführung in die Trauerbegleitung

Akademie der Björn Schulz Stiftung

In diesem Seminar können Sie sich Basiswissen zum Thema Trauer aneignen und sich mit Begleitungsaspekten auseinandersetzen.

Für die Einführung in eine achtsame Trauerwegbegleitung benötigen Sie die Bereitschaft, sich auch dem zuzuwenden, was bei Ihnen in Resonanz geht. So soll Raum entstehen für eine Sensibilisierung der Selbst- und Fremdwahrnehmung, die bei Trauerbegleitungen eine wichtige Rolle spielt.

Schwerpunkte:

  • Was ist Trauer und warum gibt es so viele Trauerwege wie es Menschen gibt?
  • Die Einflussfaktoren der Trauerprozesse – systemische Aspekte und ethische Leitlinien für eine achtsame Trauerwegbegleitung
  • Das Kaleidoskop der Trauer – ein Ansatz der Trauerbegleitung nach Chris Paul
  • Mögliche Grenzen einer Trauerbegleitung

Das Seminar ist nicht für Menschen in akuten Trauerprozessen ausgerichtet. Wenn Sie dennoch teilnehmen wollen, wenden Sie sich bitte an uns. Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch.

Nach diesem Seminar empfehlen wir Ihnen folgende Fortbildungen zur Vertiefung:
Schuldgefühle und erschwerte Trauerprozesse am 03.05.2022
Spiritualität und Trauerrituale am 14.06.2022
Vergebung und Aussöhnung in Trauer- und Sterbeprozessen am 27.09.2022
Achtsamkeit, Mitgefühl und Selbstfürsorge für Begleiter:innen von Krisen-, Trauer- und Sterbeprozessen am 11.10.2022

Zielgruppe
Ehrenamtliche und Fachkräfte aus dem hospizlichen und palliativen Bereich sowie aus dem Sozial- und Gesundheitswesen, weitere Interessierte.

Bildungsurlaub: ja

Teilnahmegebühr: 90,00 Euro

 

Hier geht es zur Anmeldung:

https://www.eventmanager-online.com/de/event/einfuehrung-in-die-trauerbegleitung-1/if