Kommunikation mit Angehörigen schwer kranker und sterbender Kinder

Kommunikation mit Angehörigen schwer kranker und sterbender Kinder

Akademie der Björn Schulz Stiftung

Sterbe- und Krankheitsprozesse dauern oft Jahre an. Wie tritt man mit einer verzweifelten Mutter oder einem trauernden Vater in Kontakt? Wie kann ich kleine Patient:innen begleiten, wenn Eltern ihnen die Wahrheit über die Schwere der Krankheit und ihr baldiges Sterben vorenthalten? Mit wem sprechen Mitarbeiter:innen multiprofessioneller Teams über ihre Erlebnisse?

In diesem Seminar werden verschiedene empathische Kommunikationsansätze und -strategien vermittelt und eingeübt. Zudem werden die eigenen Gefühle der Begleiter:innen reflektiert und Wege der Selbstfürsorge aufgezeigt.

Zielgruppe
Pädagog:innen, psychosoziale Fachkräfte, Gesundheits- und Krankenpfleger:innen, Ärzt:innen, Einzelfallhelfer:innen, Familienbegleiter:innen, Interessierte

Bildungsurlaub: ja, in Berlin, Brandenburg

Teilnahmegebühr: 130,00 Euro

 

Hier geht es zur Anmeldung:

https://www.eventmanager-online.com/de/event/kommunikation-mit-angehoerigen-schwer-kranker-und-sterbender-kinder-1/if