Sonnenhof: Leben und Arbeiten im Kinderhospiz

Sonnenhof: Leben und Arbeiten im Kinderhospiz

Akademie der Björn Schulz Stiftung

Wenn in Familien Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene im Alter von 0 bis 27 Jahren lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkranken, bringt das den gesamten Alltag des Familiensystems aus dem Gleichgewicht. Der Sonnenhof, Hospiz für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ist ein Ort, der Entlastung und Unterstützung für Familien mit einem schwerkranken Kind anbietet, auch in der letzten Lebensphase und darüber hinaus.

Was macht die Arbeit im Kinderhospiz so besonders? Wie können Familien mit ihren Kindern in solch einer schwierigen Situation begleitet und unterstützt werden? Diese und andere Themen werden in dieser Abendveranstaltung besprochen. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit eine Führung durch die Räumlichkeiten des Kinderhospizes zu machen, soweit es die aktuelle Situation im Haus erlaubt.

Schwerpunkte:

  • Auseinandersetzung mit dem Konzept der Kinderhospizarbeit
  • Grundkenntnisse über Krankheitsbilder im palliativen Bereich und die damit verbundene Pflege und Versorgung unheilbar erkrankter Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener
  • Situation von Eltern, Angehörigen und Geschwistern
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Rituale in der Sterbebegleitung

Zielgruppe
alle Interessierten

Teilnahmegebühr: kostenfrei

Bildungsurlaub: nein

 

Hier geht es zur Anmeldung:

https://www.eventmanager-online.com/de/event/sonnenhof-leben-und-arbeiten-im-kinderhospiz-2/if